Der Schweizerische Generalkonsul in Stuttgart und die Regierung des Kantons St.Gallen laden Sie und Ihre Begleitung herzlich ein zur

über Grenzen hinaus

Mittwoch, 27. Juli 2022 
Look 21, Türlenstrasse 2, 70191 Stuttgart, Deutschland

Lassen Sie sich inspirieren und verwöhnen am Schweizer Sommerfest im Look 21, dem Textiltreffpunkt von Baden-Württemberg in Stuttgart.

 

Auf Einladung des Schweizerischen Generalkonsulates präsentiert sich in diesem Jahr der aus Tradition innovative Ostschweizer Kanton St.Gallen mit einem hochkarätig besetzten, kulturell packenden und kulinarisch bezaubernden Sommerfest in Stuttgart. Ein exklusiver Anlass, um über die Grenzen hinaus zu begeistern und sich begeistern zu lassen, um in ungezwungener Atmosphäre Zukunftsvisionen auszuloten, das Netzwerk zu pflegen und gemeinsam einen unvergesslichen Sommerabend zu geniessen.

 

Wir freuen uns sehr auf die persönliche Begegnung und grüssen Sie herzlich

Urs Schnider

Generalkonsul

Fredy Fässler

Regierungspräsident

Nachmittags-Programm 

16.00 Uhr

Empfang & Begrüssung Teilnehmende Textilforum bei Kaffee und Kuchen

Textilforum 

16.30 – 17.50 Uhr

Aussergewöhnlichen Gesprächsstoff bietet bereits das Textilforum mit den Keynotes am frühen Abend zum Thema Vernetzung, Innovation und Visionen mit herausragenden Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fachgebieten

1. Etage
Raum Rhein

Speaker_Gian-Luca-Bona.jpg

Prof. Dr. Gian-Luca Bona

Speaker_Rene-Rossi.jpg

Prof. Dr. René Rossi

Speaker_Hans-Ebinger.jpg

Dr. Hans Ebinger

Speaker_Sabine-Stein_Gabriele-Renner .jpg

Gabriele Renner & Sabine Stein

Keynote
Die Chancen vernetzter Zusammenarbeit über die Grenzen hinaus

 

Prof. Dr. Gian-Luca Bona (CH), international anerkannter Schweizer Physiker und Forschungsmanager, überragender Leistungsausweis in den Material- und Oberflächenwissenschaften und strategisches Know-how in Technologieentwicklung und -transfer. Direktor Empa Schweiz (2009 – Mai 2022) und Verwaltungsrat im Switzerland Innovation Park Ost.

Keynote
Politik, Wissenschaft und Unternehmertum sorgen gemeinsam für Innovation 

 

Prof. Dr. René Rossi (CH), Forscher und Start-Up Förderer, Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology. Seit 2003 Leitung der Abteilung «Biomimetic Membranes and Textiles» an der Empa. 2006 begann er zusätzlich seine Lehrtätigkeit an der ETH Zürich, die ihn nun mit einer Titularprofessur ausgezeichnet hat. Seit 2016 ist er ausserdem Gastprofessor an der Université de Haute-Alsace in Mulhouse, Vorstandsmitglied des Vereins Startfeld zur Förderung von Start-ups und Mitglied des Geschäftsleitenden Ausschusses der School of Medicine der Universität St. Gallen.

Keynote
Deutsche Unternehmen gewinnen durch Zusammenarbeit

 

Dr. Hans Ebinger (CH). Den in Marburg an der Phillips-Universität studierten und doktorierten Physiker brachten seine beruflichen Tätigkeiten in die USA, nach Deutschland, in die Niederlande, nach Liechtenstein und in die Schweiz.

Am 1. April 2022 wurde Dr. Hans Ebinger zum CEO der Switzerland Innovation Park Ost AG (SIP Ost) gewählt. Neben der aktiven Vernetzung von Unternehmen und Wirtschaft, Forschung und Bildungsinstitutionen im Osten der Schweiz liegt der SIP Ost auch ein internationaler Vernetzungsauftrag vor. In diesem Zusammenhang und ganz frisch und jungfräulich passiert eine Tuchfühlung mit Pioniercharakter! Eine einmalige Chance der Kontaktaufnahme mit viel Potenzial.

Keynote
T-Shirt statt Klimaanlage – nachhaltig cool mit dem richtigen Netzwerk

Sabine Stein & Gabriele Renner (D), Gründerinnen und Geschäftsführerinnen pervormance international GmbH, e-cooline.de.

Die deutschen Unternehmerinnen haben zusammen die Firma pervormance international gegründet und gelten heute weltweit als Pionierinnen für nachhaltige und hygienische Kühlfunktionsbekleidung. Seit 2010 entwickeln sie technisch hoch anspruchsvolle Funktionstextilien zur aktiven Kühlung in den Bereichen Sport, Arbeitsschutz und Gesundheit. Gabriele Renner ist Vorstandsmitglied von Südwesttextil.

textiles Speed-Dating

presented by AFBW & Südwesttextil

18.00 – 18.40 Uhr

1. Etage
Raum Neckar

Das textile Speed-Dating ist eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit mit verschiedenen potenziellen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten. So treffen sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus Baden-Württemberg und dem Kanton St.Gallen für den Austausch und Erörterung von innovativem Potenzial. Bereichern Sie Ihr Beziehungsnetz und präsentieren Sie sich aktiv mit Ihrer Teilnahme am «textilen Speed-Dating» im Vorfeld der Abendveranstaltung, mit ungeahntem Anknüpfungs-Potenzial für Sie und Ihr Business.

Auf jeden Fall einige Visitenkarten dabeihaben!

 
 
 

Abend-Programm

18.00 Uhr

Empfang & Begrüssung der Gäste Festprogramm

Eingangshalle
Look 21

TUCHFÜHLUNG Apéro

18.00 – 18.50 Uhr

1. Etage
Foyer Festsaal Europa

Wiedersehen, Kennenlernen und Einstimmen bei einem Willkommensdrink.

Festprogramm mit Ansprachen & kulturellen Beiträgen

19.00 – 20.00 Uhr

1. Etage
Festsaal Europa

Das Festprogramm zur Schweizer Nationalfeier beinhaltet verbindende Akzente aus der Politik beider Länder, kulturelle Highlights aus der Ostschweiz mit integrierten Fachimpulsen zur Tuchfühlung über die Grenzen hinaus.

Fest_2.jpg

Urs Schnider

FredyFaessler.jpg

Fredy Fässler

Winfried-Hermann.jpg

Winfried Hermann

Referenten Festakt

​ 

Urs Schnider, Schweizerischer Generalkonsul Stuttgart

 

Fredy Fässler, Regierungspräsident Kanton St.Gallen

 

Winfried Hermann, Minister für Verkehr, Baden-Württemberg

Fest_6.jpg

Martin O.

Fest_4.jpg

Trio Anderscht

Fest_5.jpg

Peter Lenzin

Martin O.

Der einzigartige Stimm-Akrobat, Loop-Chor Virtuose und Beat-Box-Poet Martin O. begeistert mit einem faszinierenden Stimmen- und Stimmungskaleidoskop und überrascht die Gäste vom Schweizer Sommerfest 2022 mit einer massgesungenen Moderation sowie einem exklusiven Spezialprogramm. Der mehrfach international ausgezeichnete Ostschweizer Künstler Martin O. ist eine bunt schillernde One-man-Show – bodenständig, feinsinnig, hintersinnig und urkomisch zugleich.

Trio Anderscht & Peter Lenzin 

Das Trio «Anderscht» liebt musikalische Kontraste und zeigt, dass mit dem Hackbrett mehr möglich ist, als man von diesem Instrument erwartet. Mit zwei Hackbrettern und einem Kontrabass bringen sie Stilrichtungen überraschend zusammen und gelten als eine der vielseitigsten Kombos: Sie überschreiten damit die Grenzen des gewohnten und sprengen stilistische Ketten. Virtuos erweitert wird «Anderscht» durch das energiegeladene und berührende Saxophon von Peter Lenzin.

Schweizer Sommerfest & Gaumenschmaus

20.00 – 22.30 Uhr

1. Etage
Innenhof & Foyer Festsaal Europa

Eine exquisite kulinarische Auswahl an Köstlichkeiten aus dem Kanton St.Gallen, Barbetrieb und ein Feuerwerk an Live-Musik und Unterhaltung

 

Mit einer attraktiven Tombola endet der offizielle Teil des Schweizer Sommerfestes 2022. Zum Ausklang lädt die Bar anschliessend mit einem erfrischenden Angebot an Ostschweizer Getränkespezialitäten in die Gartenanlage ein und wird so zum gemütlichen Treffpunkt, um die neuen und alten Bekanntschaften und Eindrücke in angenehmer Gesellschaft noch einmal auf sich wirken zu lassen.

 
 
 
 

Allgemeine Informationen

Hotel

Zu einem Spezialpreis können Gäste der Tuchfühlung eine Übernachtung im Hotel "Jaz in the City Stuttgart" buchen. Das Hotel befindet sich in 5 Minuten Gehdistanz zum Veranstaltungsort (Look 21). Ein Hotelzimmer zur Einzelbelegung kostet 119 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück). Der Aufpreis bei einer Doppelbelegung beträgt 20 Euro.  

 

Reservation und Bezahlung der Übernachtungen sind Sache der Teilnehmenden. Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer bis spätestens 08.07.2022. Das Kontingent für die Tuchfühlung ist begrenzt.

Reservierungen können telefonisch oder per E-Mail mit Nennung des Stichwortes «Tuchfühlung» getätigt werden. Bei einer Online-Buchung ist der vereinbarte Spezialpreis nicht buchbar: T: +49 711 96 984 820 / E-Mail: stay.stuttgart@jaz-hotel.com

Wichtig: Beziehen Sie Ihr Zimmer bitte vor dem Start der Veranstaltung (Check-in ab 15 Uhr).

Adressen

Veranstaltungsort: Look 21, Türlenstraße 2, 70191 Stuttgart, Deutschland

Hotel: Jaz in the City Stuttgart, Wolframstr. 41, 70191 Stuttgart, Deutschland

Anreise

Das Look 21 erreichen Sie mit dem Auto über die Heilbronner Straße (B27). Auf Anmeldung stehen Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung.

Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Veranstaltungsort sehr gut zu erreichen: Mit der Stadtbahn und den Linien U5, U6, U7, U15 oder mit der Buslinie 44 bis zur Haltestelle Stadtbibliothek. Und vom Hauptbahnhof ist es ein 10-minütiger Fussweg zum Look 21.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung endet am 6. Juli 2022.

Für die Teilnahme bitten wir die Gäste sich über die "Anmeldung" (oben rechts) online zu registrieren.


Die Platzzahl ist limitiert und Anmeldungen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt.

Partner Unternehmen & Mitwirkende

Herzlichen Dank für...

...die Gestaltung und die Umsetzung der Einladung "Tuchfühlung", Tombola Preise & Geschenke

sefar.jpg
LOGO-TDS-Textildruckerei-Arbon.jpg
logo-niedermann.jpg
heimgartner_logo.jpg
tat-tat.jpg
ST_Logo_pos_de_neu.jpg
Rigotex Layout Logo.png
SGBT-Logo-DE-a00698f3.jpg
logo-textilland.jpg

...die Location, Technik, Dekoration & Logistik

Look21_Logo.jpg

...die Speisen, Getränke, Bewirtung & Übernachtung

benz-catering.png
jaz-hotel_stuttgart.png

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo-Suedwesttextil-4c_rgb.jpg
afbw_logo_final-transparent.jpg
swiss-textiles_0.jpg
Logo_Empa.jpg
Logo-Schweiz.jpg